Mo - Fr 10-19 Uhr
Sa        10-17 Uhr

Adventure Company
Edisonstraße 3
74076 Heilbronn

E-Mail:  info@adco-hn.de
Tel.:     07131-87055

Die AdCo bei G+ Die AdCo bei Facebook Die AdCo bei Twitter Die AdCo bei Instagram

Kategorien:

  • Allgemein (267)
  • Ausrüstung (51)
  • Gesundheit (11)
  • Kinder (13)
  • Technik (85)
  • Tests (23)
  • Veranstaltungen & Events (57)

3800 Watt Heizleistung

1703_ColemanFyrePowerAlpineDer FyrePower Alpine Kocher ist Colemans leistungsstarker “Spyder”-Kocher. Also ein Brenner, der mit stabilen Standfüßen (Spinnenbeinen) ausgestattet ist (steht also auch gut auf etwas unebenem Wald/Gras/Fels-Boden) und über eine lange Zuleitung mit Brennstoff – in diesem Fall Gas – versorgt wird.

Er ist schön kompakt gebaut (die Standfüße/Topfhalter können zum Transport eingeklappt werden) und hat eine Piezozündung, deren Startknopf gute 15 Zentimeter entfernt vom Brenner an der langen und flexiblen Metallbrennstoffzuleitung angebracht ist.
Die Fern-Piezozündung ist zum Beispiel sehr praktisch, wenn der Brenner bei schon darauf stehendem (großen) Topf gestartet werden soll: Gas aufdrehen, Startknopf ein/zwei mal drücken und ab gehts mit Beitrag komplett anzeigen

Nicht die Bodenhaftung verlieren

1703_arcteryx_acruxSL_LederNeue Schuhmodelle – dieses mal von der Firma Arc’teryx – sind eingetroffen.
Zwei für Damen und zwei für Herren.

Zum ersten das Modell Acrux SL, ein stabiler, richtig schicker und luftiger Outdoor-Schuh mit viel Leder und
zum zweiten das Modell Arakys, ein lässiger, mit einklappbarem Fersenteil ausgerüsteter Approachschuh, der auch gut im Alltag getragen werden kann.

Beide würden wir – auch wenn sie nicht knöchelhoch sind – so grob der Schuh-Kategorie A-B zuordnen:
Weil sie mit sehr griffiger, stabiler und recht steifer Sohle ausgestattet sind und über verstärkte Gummi-Zehenkappen verfügen.
Damit haben sie die typischen Funktionen eines Zustiegsschuhs (Fels, leichte Klettereien etc.) und geben dem trainierten Beitrag komplett anzeigen

Leichter Unterschlupf für zwei

170320HelsportBithornAus einem Tarp – einer Stoffplane mit verstärkten Abspannpunkten (Ösen / Schlaufen..) –  kann man sich einen mehr oder weniger aufwändigen und praktischen Unterschlupf bauen. Mit etwas Übung ist schnell ein richtig guter Schutz gegen Wind und Wetter gebaut! (Basisiwissen Tarpaufbau bei Tatonka).

Das Bitihorn Tarp Pro von Helsport besteht aus einem beidseitig silikonisierten, hoch reißfesten Gewebe, das die Firma Helsport Rainguard Pro nennt. Sie verwendet dieses Material auch für ihre Pro- und X-Trem-Zelte. Es hat eine lang anhaltende(!) Wassersäule (Erklärung bei Wikipedia) von mindestens 3000 mm und ist hoch widerstandsfähig gegen UV-Strahlung.
Dieser Zeltstoff wird bei Helsports Ultralaichtzelten sogar zum Fertigen der Bodenwanne verwendet! Beitrag komplett anzeigen

Powerbank ultraleicht ~10Wh

F1 Flexbank von Nitecore – Grundgerüst für eine 100g-Powerbank mit ~10Wh

170313_Akku_18650Etwas speziell und – zumindest offensichtlich – noch nicht so weit verbreitet: Lithium Akkus z.B. vom Typ 18650.
Es bestehen zwar viele Akkupacks für E-Bikes und Elektroautos aus einer Vielzahl davon, aber so im Alltag sehen wir die Dinger kaum (vielleicht der ein oder andere Genießer von E-Zigaretten o.ä.).
Das schöne aber ist, dass diese Akkus richtig viel Energie auf kleinem Raum speichern :) Also können wir sie praktischerweise auch im Outdoorbereich als kleine und leichte Energiequellen für Taschenlampen, Stirnlampen, Smartfons etc. verwenden.

Das passende Ladegerät – gleichzeitig Powerbank! – haben wir im Laden. Die F1 Flexbank. Gerade mal 30 Gramm leicht, aber trotzdem robust und mit allen wichtigen Funktionen wie autom. Akkutyperkennung, Ladestatus- und Beitrag komplett anzeigen

Rucksack mit Sicherheitsmerkmalen

1703_PacsafePacsafe macht dein Gepäck unterwegs sicherer vor unerlaubtem Zugriff. Zum Beispiel mit dem durchdachten Daypack Vibe 20.

Der Rucksack mit 20 Litern Volumen enthält einige praktische Sicherheitsfunktionen, die ihn und den Inhalt vor schnellen, unerlaubten Zugriffen durch Langfinger schützen.
Und auch z.B. Geldkarten und Ausweise mit NFC/RFID-Funktionen bleiben vor unerlaubtem Auslesen von persönlichen Daten bewahrt:

Die Sicherheitsmerkmale im einzelnen:

  • eXomesh Schlitzschutz (Geflecht aus dünnem Stahlkabel im Außenstoff schützt vor Aufschlitzen).
  • Carrysafe Slashguard-Gurt (Durchschneideschutz: jeweils 2 Edelstahlkabel in den Schultergurten).
  • RFID-blockierende Innentasche. Beitrag komplett anzeigen

Klein: Der MSR TrailShot Mikrofilter

Ein neuer und wirklich sehr praktischer Wasserfilter ist Anfang der Woche bei uns eingetroffen. Der MSR® TrailShot™ Mikrofilter.

170308_MSR_TrailshotMinifilEr nimmt seinen Platz neben dem CarePlus/Sawyer Mini Wasserfilter (wobei dieser ja schon eher als Notfallfilter anzusehen ist) ein.
Beide arbeiten mit Hohlfasertechnologie: Das Schmutzwasser wird durch feinste, Schmutzpartikel zurückhaltende Poren (MSR Trailshot: 0,2µm = 0,0002mm) in feine Röhrchen gedrückt, durch die das gereinigte Wasser wieder aus dem Filter gelangt.

Bedingt durch die Hohlfaser ist der MSR Filter sehr gut für unsere Breiten geeignet, solange man Abstand von chemisch verschmutztem Wasser hält.
Besteht der Verdacht auf Viren, muss das Wasser z.B. mit Mocropur Forte nachbehandelt werden.

Ideal für Trailrunner, Mountainbiker, Wanderer.. alle, die nicht literweise Trinkwasser mitführen und ihr Gepäck so klein wie möglich halten möchten. Beitrag komplett anzeigen