Mo - Fr 10-19 Uhr
Sa        10-17 Uhr

Adventure Company
Edisonstraße 3
74076 Heilbronn

E-Mail:  info@adco-hn.de
Tel.:     07131-87055

Die AdCo bei G+ Die AdCo bei Facebook Die AdCo bei Twitter Die AdCo bei Instagram

Kategorien:

  • Allgemein (279)
  • Ausrüstung (51)
  • Gesundheit (11)
  • Kinder (13)
  • Technik (85)
  • Tests (23)
  • Veranstaltungen & Events (57)

Taubertour – Auf dem Panoramaweg

KaffeeDie Temperatur fiel in der Nacht knapp an die 0°C, aber es blieb außer dem feucht durchziehenden Nebel trocken. Und in den Schlafsäcken blieben alle warm!

Gut ausgeschlafen und vorfreudig versammeln wir uns um das Frühstücksfeuer. Mit heiß gebrühtem Kaffee (wer es mag, auch mit gezuckerter Kondensmilch?!) und knusprig-fruchtigem Müsli begrüßen wir den Morgen.
Als wir nach dem Packen und Aufräumen los ziehen wollen, steht noch eine spontane und sehr interessante Besichtigung der Mühle an. Diese wandelt in der Zwischenzeit nicht mehr Korn zu Mehl, sondern Wasserkraft in elektrischen Strom. Nochmal einen herzlichen Dank an den Müller :) !!

Mit kleiner Verspätung Wandern wir los. Ein Weilchen durch das Tal die Tauber und an hübschen Mühlen entlang.
Und schon eine kleine Entdeckung: Beitrag komplett anzeigen

Frischluft und Wander-Süden

170424FrischluftUnser neues Outdoor-Magazin „Frischluft“ liegt im Laden parat.
Also wer in der Gegend ist, kann sich gerne schnell mal ein Heftle abstauben..

..mit im Heft, ein wirklich guter und sehr ausführlicher Artikel über Rucksäcke:

Welcher Rucksack ist für welchen Einsatzzweck geeignet,
wie packe ich den Rucksack richtig etc..

 

Und auch einige Exemplare des Prospekts „Wander Süden“ der Toursimus Marketing GmbH Baden-Württemberg haben wir parat.
Wir haben uns das Heftchen mal angeschaut – es bietet wirklich gute Tourideen mit übersichtlichen Infos zu Schwierigkeitsgraden, Tourlängen etc. Natürlich alles schön bebildert – das macht Lust auf Outdoor! :)
Zusätzlich finden sich bei den Tourenbeschreibungen Web-Links zu genaueren Infos.

Man kann sich auch die Beitrag komplett anzeigen

Microadventure Karlsruher Grat

karlsruhersteig3

Vor einiger Zeit hatte ich vom Karlsruher Grat im Schwarzwald gehört, im Web etwas recherchiert, Bilder angeschaut etc. Und dann erzählte ich den Wanderkollegen davon :)
Schnell war klar, dass wir uns das anschauen sollten:

In der Annahme, eine lange Tagestour vor uns zu haben, pfeifen wir uns schnell einen Kaffee rein und fahren früh gegen 7 Uhr mit dem Auto in Richtung Schwarzwald los..

Am Ausgangspunkt in Ottenhöfen angekommen, schnappen wir unser Tagesgepäck und wandern in neblig-kühler Atmosphäre den Gottschlägbach entlang. Nach wenigen Minuten tauchen die Edelfrauengrabwasserfälle auf und es geht etwas bergan. In der Natur etwas deplaziert Beitrag komplett anzeigen

Unterwegs bei Kälte und Wind

Zur Zeit ist es ja relativ kalt. Und ich erlebe ab und an frierende “Leidensgenossen” die (mit mir) z.B. Wandern oder Radfahren gehen..  Also passt das Thema ganz gut rein. Zunächst mal einige Grundlagen – weitere Gedanken und Tipps dazu werden später nachgeschoben.

1601_kaelteGrundlagen

  • Erst gar nicht auskühlen! Es ist viel einfacher einen Körper warm zu halten, als einen ausgekühlten Körper aufzuwärmen.
  • Kommen Faktoren wie Wind, Erschöpfung, Hunger und Nässe zusammen kann es – neben dem doofen Effekt, dass es saumäßig ungemütlich ist – bereits bei Temperaturen unter 10° Celsius zu Erfrierungen kommen.

Isolierung

Das Wichtigste ist eine gute Isolierung. Je mehr, desto wärmer. Sie muss jedoch trocken, möglichst winddicht, und nicht zu eng sein!
Das gilt bei Klamotten, Schuhen und auch Schlafsäcken. Zum Beispiel meine Wanderschuhe für den Winter: Beitrag komplett anzeigen

Bierdosen-Hobo

Auf der Letzten Wandertour waren wir ja wieder mal ultraleicht unterwegs. Auch ohne Kocher.
Baguette, Salami und Oliven konnten wir zwar über viele Tage mit Genuss essen, aber morgens benötigten wir dann doch eine Hitzequelle, die das Wasser (schnell!!) zum Kochen bringen sollte – für den leckeren Kaffee! :)
Da offenes Feuer in vielen Gegenden – sinnvollerweise – nicht gerne gesehen ist, entschlossen wir uns zum Bau eines kleinen Ofens.

HOBO-Ofen in 5 Minuten

Also schnell die leere Dose vom Vorabend (oder die Dose der Frühstücks-Baked Beans) genommen und etwas zurecht geschnitzt..

GomeraHobo

Vorsicht beim Schneiden, durchlöchern und Beitrag komplett anzeigen

Auf dem Limes gen Norden

Unsere diesjährige Herbstwanderung führte uns von Lorch nach Öhringen. Teils ganz grob, teils auch ziemlich genau am Limes entlang. Ab und an muss man eben eigene Wege suchen, weil der offizielle Wanderweg oft unschön und lang an Straßen entlang führt.
Von Freitag bis Sonntag wanderten wir fröhlich vor uns hin. Bei relativ viel Regen und Wind. Netterweise war es fürs abendliche Kochen immer trocken – zumindest von oben.
Hatten wir in der ersten Nacht noch kurz ein kleines Wasserproblem bei einem Tarp (es sammelte Regenwasser und wurde immer schwerer..), hatten wir für die zweite Nacht perfekt abgespannt und konnten – trotz starkem Wind – ruhig und trocken schlafen :)

Unsere Übernachtungs- und Kochequipment (für 7 Personen)

– 1x Hilleberg Tarp 20XP
– 1x Hilleberg Tarp 10UL
div. Isoliermatten (Exped Evazote Douplemat/Multimat, Therm-a-rest NeoAir, Therm-a-rest Prolite und weitere)
– div. Schlafsäcke

– 2 große Töpfe Beitrag komplett anzeigen