Mo - Fr 10-19 Uhr
Sa        10-17 Uhr

Adventure Company
Edisonstraße 3
74076 Heilbronn

E-Mail:  info@adco-hn.de
Tel.:     07131-87055
           (auch WhatsApp)

Die AdCo bei G+ Die AdCo bei Facebook Die AdCo bei Twitter Die AdCo bei Instagram
AdCo-Bot für Telegram In Wire nach @adventuecompany suchen Wire: Suche nach @adventurecompany

Kategorien:

  • Allgemein (297)
  • Ausrüstung (58)
  • Gesundheit (11)
  • Kinder (13)
  • Technik (85)
  • Tests (23)
  • Veranstaltungen & Events (57)

Leichter, stabiler Stiefel – der Meindl Montalin GTX

Stabilität und geringes Gewicht – diese Eigenschaften bietet der Montalin GTX (Version für Damen und Herren-Version)!
Unter anderem durch das leichte und luftige Synthetik-Mesh Obermaterial.
An stark beanspruchten Stellen ist der Schuh zusätzlich mit Nubukleder verstärkt.

Futter und Membran von Gore-Tex sorgen für möglichst trockene Füße – Wasserdicht und dampfdurchlässig!

Die griffige Multi-Grip Profilsohle mit PU-Dämpfung bietet guten seitlichen Halt, gutes Abrollverhalten und ist im vorderen Bereich mit einer Climbing Zone (ohne Profil) ausgerüstet. Beitrag komplett anzeigen

Norwegen der Länge nach (mit Simultanübersetzung in DGS)

..ein Vortragsabend von Simon Michalowicz.

Simon Michalowicz war 3000 (in Worten: dreitausend!) Kilometer auf Norwegens längster Wanderstrecke unterwegs. Vom Süden Norwegens bis zum Nordkap.

Wie kommt man auf so eine Idee? Warum macht man das? Und vor allem, was macht das am Ende mit einem selbst?

Am 12. April 2018 kannst du das während ca. 90 Minuten erfahren. Von Simon selbst. Wie er, nachdem er seinen Job gekündigt hatte(!), seine Tour vorbereitet hat, was einen unterwegs erwartet, was so ein Abentuer mit einem macht und wie es nachhaltig prägt. Beitrag komplett anzeigen

Taubertour – Auf dem Panoramaweg

KaffeeDie Temperatur fiel in der Nacht knapp an die 0°C, aber es blieb außer dem feucht durchziehenden Nebel trocken. Und in den Schlafsäcken blieben alle warm!

Gut ausgeschlafen und vorfreudig versammeln wir uns um das Frühstücksfeuer. Mit heiß gebrühtem Kaffee (wer es mag, auch mit gezuckerter Kondensmilch?!) und knusprig-fruchtigem Müsli begrüßen wir den Morgen.
Als wir nach dem Packen und Aufräumen los ziehen wollen, steht noch eine spontane und sehr interessante Besichtigung der Mühle an. Diese wandelt in der Zwischenzeit nicht mehr Korn zu Mehl, sondern Wasserkraft in elektrischen Strom. Nochmal einen herzlichen Dank an den Müller :) !!

Mit kleiner Verspätung Wandern wir los. Ein Weilchen durch das Tal die Tauber und an hübschen Mühlen entlang.
Und schon eine kleine Entdeckung: Beitrag komplett anzeigen