Mo - Fr 10-19 Uhr
Sa        10-17 Uhr

Adventure Company
Edisonstraße 3
74076 Heilbronn

E-Mail:  info@adco-hn.de
Tel.:     07131-87055

Die AdCo bei G+ Die AdCo bei Facebook Die AdCo bei Twitter Die AdCo bei Instagram

Kategorien:

  • Allgemein (276)
  • Ausrüstung (51)
  • Gesundheit (11)
  • Kinder (13)
  • Technik (85)
  • Tests (23)
  • Veranstaltungen & Events (57)

Softwaregesteuertes Akkusystem für Stirnlampen

Petzl Core – Das „intelligente“ Akkusystem für Tikka, Tikka plus und Zipka Stirnlampen.

Mit dem wiederaufladbaren Akku CORE können die Stirnlampen Tikka, Tikka Plus und Zipka nachgerüstet werden.
Die Entwicklungsabteilung des Ausrüsters und Stirnlampenherstellers Petzl hat sich aber etwas mehr einfallen lassen, als einen simplen Akku mit einfachem Ladegerät..

Der Akku hat noch eine kleine aber feine Elektronik integriert – und die hat es in sich:
Es ist mit einer kleinen Software möglich, via PC die Leuchtleistung oder Leuchtdauer der Stirnlampe an die individuellen Bedürfnisse des Anwenders anzupassen.
Über ein USB-Kabel und damit auch ganz einfach via PC, 12V-Autoadapter, Handyladegerät, Solarlader etc. kann der Akku geladen werden. Der Lithium-Ion-Polymer-Akku verspricht tatsächlich eine recht lange Lebensdauer. Petzl spricht von ca. 300 Ladezyklen (ersetzt 900 herkömmliche Batterien).
Die Kopflampe wird durch den Einsatz des Akkus etwas dicker (Schwerpunkt etwas weiter vorne), das macht sich beim Laufen aber kaum bemerkbar.
Den Umbau kann man schnell und einfach selbst durchführen.

Wir haben im Laden die fix und fertige und extra starke TIKKA XP®² CORE (und demnächst auch das Akkusystem zum Nachrüsten).
Sie bietet bei regelmäßigem oder intensivem Gebrauch eine vorteilhafte Alternative zu den Stirnlampenversionen mit Standardbatterien (Kosten, Umwelt!).
Zum Beispiel ist sie sehr praktisch für’s Trainig in der Dämmerung oder Dunkelheit: Über die Software stellt ihr kurz die ungefähre Trainigszeit mit etwas Reservezeit ein und schon habt ihr über diesen Zeitraum die maximal mögliche und gleichbleibende(!)Helligkeit. Danach einfach wieder an’s Ladegerät und schnell steht die Lampe wieder mit voller Leistung für den nächsten Trainingsabend zur Verfügung.

TECHNISCHE DATEN:
Kompatibel mit AAA/LR03 Batterien (Alkaline, Lithium, NiMH und NiCd)
Wasserfest nach IP X4
Ladezeit: 3 Std.
Gewicht: ca. 85 Gramm mit CORE-Akku
3 Jahre Garantie (Ladezyklen des CORE-Akkus: 300)
Preis: 99,95 Euro

Passend zum Thema:  Zwei schöne Laufrunden / Nordic Walking-Runden im heilbronner Wald beim Schweinsberg werden hier kurz beschrieben:
Sie beginnen und enden am Gaffenberg Waldparkplatz und führen zunächst über den Sportpfad zur Jägersruheiche.
– Die 5-Kilometer-Strecke geht an der alten Schießbahn vorbei über Panzerstraße und Steinkohlenklingenweg zurück zum Sportpfad und zum Ziel.
– Die 10-Kilometer-Strecke verläuft südlich um den Schweinsberg fast bis zur Donnbronner Straße weiter zum Uhrkopf. Zurück geht’s über den Dornrainweg und Klingenweg zur Panzerstraße und zum Ziel am Sportpfad.
Die Strecken sind gut ausgeschildert (für den Nachtlauf mit Stirnlampe könnte man noch Reflektoren anbringen) und mit Kilometerangaben markiert.

Beitrag drucken

Kommentarfunktion geschlossen.