Mo - Fr 10-19 Uhr
Sa        10-17 Uhr

Adventure Company
Edisonstraße 3
74076 Heilbronn

E-Mail:  info@adco-hn.de
Tel.:     07131-87055
           (auch WhatsApp)

Die AdCo bei G+ Die AdCo bei Facebook Die AdCo bei Twitter Die AdCo bei Instagram
AdCo-Bot für Telegram In Wire nach @adventuecompany suchen Wire: Suche nach @adventurecompany

Kategorien:

  • Allgemein (301)
  • Ausrüstung (58)
  • Gesundheit (11)
  • Kinder (13)
  • Technik (85)
  • Tests (23)
  • Uncategorised (1)
  • Veranstaltungen & Events (57)

Mountainbike Feierabendtour 2.0

Schöne MTB-Tour bei Heilbronn, die man auch mal „noch schnell“ am Abend abradeln kann.

Dauer Länge Aufstieg
2h 30km 650hm

Die Tour kann man z.B. an der Stadtbahnhaltestelle Harmonie in HN beginnen.
Sie führt zunächst in Richtung Wartberg. Von dort über den weinsberger Sattel (Achtung, die Überquerung ist da scheißgefährlich!) hoch zum Galgenberg. Nun geht es einen Waldrandpfad entlang. Auf Fußgänger und Jogger achten – bitte freundlich sein! :)
Ab einer Kreuzung mehrerer Teerwege und Pfade geht es links ab – eine schöne Abfahrt führt in Richtung Weinsberg. Wir halten uns aber rechts am Waldrand, steigen in Richtung Waldheide auf und halten dann (Teerstraße) auf den Reisberg zu.
Von dort führt links eine schöne Singletrailabfahrt ins Tal. Kurz nachdem ein Schotterweg in eine Teerstraße übergeht, liegt linker Hand ein kleiner See – ein nettes Plätzchen um ‘nen Müsliriegel zu verdrücken! Der Müsliriegel hilft vielleicht auch für die bevorstehenden Aufstiege. Erst unter der Autobahn durch, dann rechts (mit mal mehr, mal weniger Abstand) entlang der Autobahn. Der steilste Aufstieg ist geschafft, wenn rechts die Reisbergbrücke liegt. Noch kurz geht es aufwärts, dann kann man den Helm enger schnallen und ab geht es…
Kurz nach der Autobahnunterführung gibts wieder ein kurzes Stückchen Singletrail links am “Koppenbrünnele” (Wasser!) vorbei.
Es folgt ein recht gemütlicher Teil, der uns auf Waldwegen auf den Schweinsberg leitet. Auf dem Schweinsbergturm ist wieder eine gute Gelegenheit um den x-ten Riegel zu futtern.
Der folgende und letzte Abstieg führt uns auf teilweise sehr spassigen singletrails wieder zurück ins Tal: Nach kurzer Abfahrt auf geteertem Weg, geht es auf Waldwegen und Singletrails weiter bis zum Gaffenberggelände – dieses umrunden wir auf der rechten Seite (kurzes Stück „schieben“, da seit neuestem für MTBs verboten…) und fahren dann via neuer Uhlandlinde, darauf folgenden Serpentinen, den Köpferstausee und den Trappensee wieder zurück in Richtung HN-Harmonie…

Laut GPSR Vista HCx eine Tour mit ca. 2 Std. Fahrzeit, ca. 30km Länge und ca. 650 Höhenmetern Aufstieg.
Die Tour zum anschauen und herunterladen auf “gpsies”: HNer_Wald_2Std30km650hm

Kommentarfunktion geschlossen.