Mo - Fr 10-19 Uhr
Sa        10-17 Uhr

Adventure Company
Edisonstraße 3
74076 Heilbronn

E-Mail:  info@adco-hn.de
Tel.:     07131-87055

Die AdCo bei G+ Die AdCo bei Facebook Die AdCo bei Twitter Die AdCo bei Instagram

Kategorien:

  • Allgemein (279)
  • Ausrüstung (51)
  • Gesundheit (11)
  • Kinder (13)
  • Technik (85)
  • Tests (23)
  • Veranstaltungen & Events (57)

Leichtschlafsack fuer die kommende Fruehjahrstour

091128_ME_Helium_250Wenn die Abende laenger und kaelter werden steigt im ein oder anderen von euch eventuell auch die Sehnsucht nach einem kleinen Sonnentrip auf?!
Bei mir z.B. steht ziemlich regelmaessig fuer die Fruehjahrszeit eine kleine Tour auf eine der Kanareninseln an. Und es macht riesig Spass bei Gluehwein und chilliger Mukke zu planen, waehrend es draussen stuermt und schneit! Es gibt so viel durchzudenken und zu optimieren.
Einen kompakten und leichten Sommerschlafsack mit einer Komforttemperatur bis runter auf ca. 10°C braeuchte ich – mit etwas „Backup“ fuer die Hoehen auf Teneriffa und La Palma…
Ja sicher, den Passion von Yeti, den wuerde ich gerne mal antesten! Dazu sitzen aber die Moneten nicht locker genug. Was sofort interessant wirkt, ist der Schlafsack „Helium 250“ von Mountain Equipment (ME). Leicht (lt. ME 620-680  Gramm – unsere XL-Version ohne Packsack wiegt ca. 740 Gramm), klein verpackbar und eine Komforttemperatur-Angabe von 10°C. Das ganze fuer 169, bzw 179.- Euro – das klingt nicht schlecht! Beim ersten Probeliegen wirkt er sehr angenehm – angenehm koerperbetont geschnitten, aber nicht zu eng. Mit meinen 175cm Koerpergroesse passt die Groesse „regular“ gut. Einen Waermekragen hat er nicht und die Kapuze ist eher einfach gehalten, schmiegt sich aber recht gut an den Kopf an und schliesst dicht ab. Der Reissverschluss endet nach ca. 3/4 der Schlafsacklaenge – also nicht fuer Deckenfreaks. Wobei ich auch bei Schlafis mit nicht durchgehenden Zippern bei uebermaessiger Waerme oft die Fuesse „seitlich“ rauslege – das geht schon!
Gefuellt ist der „Helium 250“ mit 280 (reg) bzw. 300 (xl) Gramm 90/10-er Daune mit einer halbwegs guten Bauschkraft (Fillpower) von laut ME mindestens 600 cuin.

Kommentarfunktion geschlossen.